Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /home/kontinual/web/anus.com/tribes/gnus/pivot/modules/module_debug.php on line 95
Deutsche Nihilistische Gesellschaft - Nihilismus, Traditionalismus, Pan-Nationalismus

Archiv


XML



Free Blog Counter


Suche


© 2011 G.N.U.S.

« Intaktes Familienlebe… | Home | Kurzer Abriss zu Lebe… »

Künftige Gesellschaftsentwicklung

13 09 09 - 14:23
Unser Respekt gebührt dem Opfer, unser Beileid seiner Familie. Es gibt offenbar noch einige Mutige unter uns.
Er zeigte Zivilcourage und wurde selbst zum Opfer - nach dem tödlichen Angriff auf einen 50-Jährigen in der Münchner S-Bahn hat die Polizei jetzt einen dritten mutmaßlichen Täter festgenommen. Unter Politikern und Experten entbrennt eine Debatte über ausgedehnte Videoüberwachung. [...]

Die beiden Jugendlichen seien ihnen jedoch gefolgt und auf dem fast leeren Bahnsteig unvermittelt auf die Kinder losgegangen.

Als der Geschäftsmann eingriff, hätten sie ihn "mit massiven Faustschlägen und Fußtritten zu Boden gebracht". Erst als er bewusstlos war, hätten sie von ihrem Opfer abgelassen. Der jetzt wegen Mordes ermittelnde Staatsanwalt Laurent Lafleur sagte: "Sie haben billigend in Kauf genommen, dass er stirbt."[...]

Quelle
Wir sind eine Gesellschaft, welche Egoismus, Ignoranz und Kleingeistigkeit fördert, eine Komposition individueller Willen, in der jeder glaubt, er sei König. Kultur wird für oberflächliche Vergnügen verkauft und Werte durch Bürokratie ersetzt. Nachdem jeder nur noch auf seine eigene Bequemlichkeit aus ist, schockieren Fälle wie diese eine passive Gesellschaft umso mehr, obwohl sie selbst der Erschaffer solcher Soziopathen ist. Aus unserer Unfähigkeit heraus, die Langzeitfolgen derartiger Probleme zu erkennen und dem Widerwillen, einzelne verfehlte Menschen zum Preis einer kurzzeitigen Unannehmlichkeit (u.a. für den Soziopathen) zum Wohle jener Menschen, welche die künftigen Erbauer unserer Welt sind, zu beseitigen, generiert sich ein Wunsch nach mehr Sicherheit, Überwachung und Kontrolle seiten des Staates. Wir bewegen uns in die Tyrannei und werden sie mit offenen Armen empfangen, ganz wie Platon vorausgesagt hat.
leere

ein Kommentar

Hörte in den Nachrichten, daß 15 Leute der Situation beiwohnten, aber nichts unternahmen. Wenn nur alle so mutig wären, wie der gute Mann.
Harm Wulf () - 15 09 09 - 15:58



  
Persönliche Informationen speichern?

/ Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.

  (Benutzer registrieren, Anmeldung)

Benachrichtigung:
E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
 

N e u e s

A u t o r e n



"Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun."
- J.W. Goethe


"Das Vieh stirbt und Freunde sterben, endlich stirbt man selbst:
Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben,
wer guten sich gewann."
- Havamal



"Wenn die Menschen über Gott sprechen, denkt ein Nihilist an Gestalt und Struktur eines Waldes."
- Vijay Prozak



"Die Weisheit besteht nur darin, weder das Nichts, das der Mensch ist,
noch die Schönheit,
die manchmal in seinen Händen entsteht, jemals zu vergessen."
- N.G. Dávila