Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /home/kontinual/web/anus.com/tribes/gnus/pivot/modules/module_debug.php on line 95
Deutsche Nihilistische Gesellschaft - Nihilismus, Traditionalismus, Pan-Nationalismus

Archiv


XML



Free Blog Counter


Suche


© 2011 G.N.U.S.

« Neues zur menschliche… | Home | Zweimal Fehlschlag »

Ethnien bleiben lieber unter ihresgleichen

25 01 09 - 04:34
Nach einer Studie in den USA bevorzugen Weiße Nachbarschaften, die zum größten Teil ebenfalls von Weißen bewohnt werden, reagieren jedoch ablehnend auf Wohngegenden, die sich hauptsächlich aus Schwarzen zusammensetzen.
Race is a powerful determinant of how whites regard a neighborhood, according to a recent study at the University of Illinois at Chicago and the University of Michigan.

[...]

Participants were shown videos of various neighborhoods -- lower working class to upper class -- with actors posing as residents. Residents were portrayed doing exactly the same activities in each neighborhood, such as picking up mail or talking to neighbors.

While the survey participants viewed the same neighborhoods in the videos, they were randomly assigned to see white residents, black residents or a mix of both.

Participants were then asked to evaluate the neighborhoods in terms of housing cost, property upkeep, school quality, safety and future property values.

Whites who saw white residents in the video rated neighborhoods significantly more positively in four of the five dimensions when compared to whites who saw black residents in the identical neighborhood. Racially mixed neighborhoods fell in between.
Quelle
Egal, welche Ethnien man zu der Studie herangezogen hätte, das Ergebnis wäre gleich gewesen. Jede Ethnie bevorzugt es, unter sich zu bleiben, unbewusst und völlig ohne Bösartigkeit.
Ökonomisch - politisch motivierter Multikulturalismus wird an dieser Neigung nichts ändern, Parallelgesellschaften entstehen, Consensus schwindet, nach einer gewissen Zeit entstehen Feindseligkeiten...

leere



 

N e u e s

A u t o r e n



"Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun."
- J.W. Goethe


"Das Vieh stirbt und Freunde sterben, endlich stirbt man selbst:
Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben,
wer guten sich gewann."
- Havamal



"Wenn die Menschen über Gott sprechen, denkt ein Nihilist an Gestalt und Struktur eines Waldes."
- Vijay Prozak



"Die Weisheit besteht nur darin, weder das Nichts, das der Mensch ist,
noch die Schönheit,
die manchmal in seinen Händen entsteht, jemals zu vergessen."
- N.G. Dávila