Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /home/kontinual/web/anus.com/tribes/gnus/pivot/modules/module_debug.php on line 95
Deutsche Nihilistische Gesellschaft - Nihilismus, Traditionalismus, Pan-Nationalismus

Archiv


XML



Free Blog Counter


Suche


© 2011 G.N.U.S.

« Verfrühter Tod durch … | Home | Ameisenstaat als Vorb… »

Bundesgerichtshof verbietet Keltenkreuz

21 11 08 - 09:03
Das "Keltenkreuz" würde nun letztlich auch verboten.

Die öffentliche Verwendung des Keltenkreuzes ist nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs generell verboten und strafbar. Das Verbot gilt auch, wenn kein Zusammenhang mit der verfassungswidrigen Neonazi-Organisation hergestellt wird, die das Kreuz als Emblem verwendet, wie der BGH am Freitag mitteilte. Demnach entschied der 3. Strafsenat, dass in jedem Fall der Straftatbestand des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllt wäre.Quelle

In Zukunft kann also auch beim Tragen dieses uralten Symbols willkürlich entschieden werden, wer in eine bestimmte Schublade gehört. Dieser Staat macht es sich sehr einfach, wenn er einfach Meinungen und Grundsätze, beziehungsweise deren Kennzeichen, unterdrückt, indem er sie verbietet, aber man muss sich fragen, wie lange eine solche Attitüde anhalten kann.
Harm Wulf
gesetzte Tags:


 

N e u e s

A u t o r e n



"Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun."
- J.W. Goethe


"Das Vieh stirbt und Freunde sterben, endlich stirbt man selbst:
Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben,
wer guten sich gewann."
- Havamal



"Wenn die Menschen über Gott sprechen, denkt ein Nihilist an Gestalt und Struktur eines Waldes."
- Vijay Prozak



"Die Weisheit besteht nur darin, weder das Nichts, das der Mensch ist,
noch die Schönheit,
die manchmal in seinen Händen entsteht, jemals zu vergessen."
- N.G. Dávila