Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /home/kontinual/web/anus.com/tribes/gnus/pivot/modules/module_debug.php on line 95
Deutsche Nihilistische Gesellschaft - Nihilismus, Traditionalismus, Pan-Nationalismus

Archiv


XML



Free Blog Counter


Suche


© 2011 G.N.U.S.

« Fjoergyn: Ernte im He… | Home | Liers in Wait: Spirit… »

Wigrid: Die Asche Eines Lebens

10 01 08 - 05:27

Wigrid - Die Asche Eines Lebens

Von 1191.4814.5102, 8.
Dec. 2006

Sogenannte ‚Depressive’ oder ‚Suicidal’ Black Metal
Gruppen werden von Kritikern häufig aufgrund der fatalistischen Resignation
ihrer Texte gänzlich abgelehnt, oder falsch interpretiert, wenn ihre
offensichtlichen Intentionen mit verfälschenden musikalischen
Deutungsversuchen verschleiert werden. Dabei vergessen viele, dass
post-romantische Kunst ambivalent ist und, egal wie viele Elemente sie noch
mit der Romantik verbinden, oder wie einheitlich und eindeutig sie ist,
jedem Betrachter selbst die Entscheidung überlässt, auf welche Weise sie
auf ihn wirken soll. Deshalb spielt bei der Beurteilung alleine die
Qualität des Dargebotenen eine Rolle und erklärt, wieso viele eben
beschriebene Kritiker gleichzeitig glühende Burzum-Anhänger sein
können.




Die häufigen Vergleiche mit Burzum sind hier, was die Ästhetik betrifft, durchaus berechtigt, doch wo Burzum träumerisch und transzendent ist, arbeitet Wigrid mit einer wohl durchdachten und funktionsbezogenen Form. Riffs haben eine klassisch duale Anlage: Die Melodieläufe der führenden Stimme, die durch ihren minimalistischen und unaufdringlichen Charakter den Reiz dieser Veröffentlichung ausmachen, werden mit einer spärlichen, harmonisch und rhythmisch einfachen Begleitung einer Zweiten untermalt. Subtile Variationen leiten sie beinahe nahtlos ineinander über und werden bei ihrer Motivrotation vom durchgängigen, klanglich variierenden Puls des Schlagzeuges, der zugleich die Funktion des strukturellen Leitfadens übernimmt, unterstützt. Im Vergleich zum etwas ungeschliffenen Vorgänger profitiert sie vom gleichmäßigeren Gesamteindruck, der unter anderem die Folge einer erweiterten harmonischen Grundlage und der weicheren, klareren Produktion ist.



Das lyrische Konzept und die hoffnungslos depressive Stimmung spiegeln
den Seelenzustand des modernen Menschen wieder, der in einer ihn fremden und
feindlich gesinnten Umgebung umherirrt und nach Halt sucht. Diejenigen, die
noch keinen gefunden haben, oder keinen finden wollen, werden in dieser
Veröffentlichung die sprichwörtliche emotionale Achterbahn finden, in der
sie hin und wieder einsteigen werden, um sich bedeutungsloser Melancholie
hinzugeben. Diejenigen aber, die ein festes Ziel vor den Augen haben, werden
nach diesem Hörerlebnis gestärkt eine Welt betreten, deren unbedingt
notwendige Veränderung sie mit neuer Motivation antreiben werden.



Liedfolge:



1. Erwachen (9:25)

2. Treibend Im Menschenstrom (8:32)

3. Tagtraum (7:03)

4. Der Schritt In Die Tiefe (11:30)

5. Die Asche Eines Lebens (12:46)



Totale Spielzeit: 49:16


Noch kein Kommentar


  
Persönliche Informationen speichern?

/ Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.

  (Benutzer registrieren, Anmeldung)

Benachrichtigung:
E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
 

N e u e s

A u t o r e n



"Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun."
- J.W. Goethe


"Das Vieh stirbt und Freunde sterben, endlich stirbt man selbst:
Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben,
wer guten sich gewann."
- Havamal



"Wenn die Menschen über Gott sprechen, denkt ein Nihilist an Gestalt und Struktur eines Waldes."
- Vijay Prozak



"Die Weisheit besteht nur darin, weder das Nichts, das der Mensch ist,
noch die Schönheit,
die manchmal in seinen Händen entsteht, jemals zu vergessen."
- N.G. Dávila