Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /home/kontinual/web/anus.com/tribes/gnus/pivot/modules/module_debug.php on line 95
Deutsche Nihilistische Gesellschaft - Nihilismus, Traditionalismus, Pan-Nationalismus

Archiv


XML



Free Blog Counter


Suche


© 2011 G.N.U.S.

« Seit 1995 elf Prozent… | Home | 90 Prozent der Schimp… »

Meere als marines Ökosystem gefährdet

14 10 08 - 04:50
Forscher warnen, dass die Meere als marines Ökosystem durch Überfischung, Verschmutzung und Zerstörung kurz vor dem Kollaps stehen.
Bei der Zusammenkunft von Umweltorganisationen und Umweltpolitikern aus aller Welt gab es beinahe im Stundentakt Warnungen vor einem Kollaps der marinen Ökosysteme: Die Meere würden wärmer, saurer, schmutziger und biologisch ärmer zugleich, hieß es in zahlreichen Diskussionsrunden. Die Produktion von Plankton, der Grundlage allen Meereslebens, drohe durch den Klimawandel zurückzugehen. Wichtige Funktionen der Meere als Lebensraum und als Proteinquelle der Menschheit seien gefährdet.
[...]
Einigkeit herrscht unter den Meeres-Mahnern, dass ab sofort nicht politische Wünsche, sondern die Empfehlungen des ICES die Fangmengen bestimmen sollten. "Wir bieten der EU nach bestem Wissen und Gewissen Zahlen an, wie viel das Meer verträgt", sagt Hans Lassen, der das ICES-Programm leitet. Die Europäer müssten bereits sein, einen Preis für Regeneration der Bestände bezahlen: "Damit sich die Bestände erholen können, wäre es nötig, über zehn Jahre die Fangmengen zu halbieren." Ginge alles so weiter, wären die Konsequenz hart: "Ganz wenig Fisch, vielleicht für immer", sagt Lassen.
Quelle
Zwar hat die deutsche Regierung nach diesen Befunden eine Meeresschutzstrategie ausgearbeitet, wie gut diese jedoch in die Tat umgesetzt wird, bleibt abzuwarten. Wird sie fähig sein, für die Zukunft zu planen oder doch nur die momentanen Gewinne berücksichtigen? Werden tatsächlich strenge Kontrollen und Normen eingeführt werden? Regierungen versprechen oft, augenblickliche Maßnahmen zu ergreifen, deren Auswirkungen jedoch im Endeffekt durch "Ausnahmen" oder Inkonsequenzen geschwächt werden. Erstaunlich ist jedoch, dass sich einige Fischereibetriebe freiwillig einer Prüfung ihrer Fangmethoden unterzogen haben und mit dem "MSC" Siegel ausgestattet worden sind, was in einer Linie mit dem "Bio" und "FairTrade" Siegel steht. Ein Tropfen auf den heißen Stein mögen nun manche sagen, aber es ist ein Anfang.
Rose



 

N e u e s

A u t o r e n



"Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun."
- J.W. Goethe


"Das Vieh stirbt und Freunde sterben, endlich stirbt man selbst:
Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben,
wer guten sich gewann."
- Havamal



"Wenn die Menschen über Gott sprechen, denkt ein Nihilist an Gestalt und Struktur eines Waldes."
- Vijay Prozak



"Die Weisheit besteht nur darin, weder das Nichts, das der Mensch ist,
noch die Schönheit,
die manchmal in seinen Händen entsteht, jemals zu vergessen."
- N.G. Dávila