Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /home/kontinual/web/anus.com/tribes/gnus/pivot/modules/module_debug.php on line 95
Deutsche Nihilistische Gesellschaft - Nihilismus, Traditionalismus, Pan-Nationalismus

Archiv


XML



Free Blog Counter


Suche


© 2011 G.N.U.S.

« Prince Philip themati… | Home | Talentierte Menschen … »

Stress mit Überfressen verbunden

14 05 08 - 08:57
Weibliche Makakken überkonsumieren kalorienreiches Essen wenn sie in einer sozialen Gruppe eine untergeordnete/mit Stress verbundene Position innehaben. Dieser Stress wurde durch eine Hierarchie hervorgerufen, die den Zusammenhalt der Gruppe stabilisiert und sich zugleich gegenüber untergeordneten Individuen aggressiv verhält.

Researchers at the Yerkes National Primate Research Center, Emory University, have found socially subordinate female rhesus macaques over consume calorie-rich foods at a significantly higher level than do dominant females.
[...]
Because the relationship between diet, psychological stress and social and environmental factors is complex, Mark Wilson, PhD, chief of the Division of Psychobiology at Yerkes, and his research team set out to determine whether individuals chronically exposed to psychologically stressful environments over consume calorie-rich foods. To do this, they studied the feeding patterns of socially housed female rhesus macaques, which are organized by a dominance hierarchy that maintains group stability through continual harassment and threat of aggression. Such structure is a constant psychological stress to subordinates.
[...]
"Subordinates may be on a trajectory for metabolic problems. As this study shows, they prefer the high-fat diet and, as a result of the stress of being a subordinate, they have higher levels of the hormone cortisol. This may be involved in the redistribution of fat to visceral locations in the body, something that is clinically associated with type II diabetes metabolic syndrome," continued Dr. Wilson.
Quelle


Wir finden soviel neurotisches Essverhalten in unserer Gesellschaft, weil in ihr so viele Menschen psychologisch ihren Platz als "untergeordnet" einnehmen.
Noch kein Kommentar


  
Persönliche Informationen speichern?

/ Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.

  (Benutzer registrieren, Anmeldung)

Benachrichtigung:
E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
 

N e u e s

A u t o r e n



"Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun."
- J.W. Goethe


"Das Vieh stirbt und Freunde sterben, endlich stirbt man selbst:
Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben,
wer guten sich gewann."
- Havamal



"Wenn die Menschen über Gott sprechen, denkt ein Nihilist an Gestalt und Struktur eines Waldes."
- Vijay Prozak



"Die Weisheit besteht nur darin, weder das Nichts, das der Mensch ist,
noch die Schönheit,
die manchmal in seinen Händen entsteht, jemals zu vergessen."
- N.G. Dávila